Startseite
    Tagebuch
    Motivation
    Abnehmtipps
    Sport
    Rezepte
    Lifestyle
  Über...
  Archiv
  Wunschliste
  Meine "Abnehmregeln"
  Meine Ziele
  To-Do-Listen
  Gewichtsverlauf
  Lieblingswebsites
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    skinny-veggie-happy
   
    chloes

    ein-mops-wird-schlank
    skinnyin4weeks
    must-be-thinner
   
    fairy.girl

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   20.04.17 23:20
    ____ __________ ____ __





http://myblog.de/herzchen.goes.thin

Gratis bloggen bei
myblog.de





So wie ich es hier beschreibe nehme ich zur Zeit ab . Ich denke mit der Zeit, wenn mein "akutes 8-Wochen-Abiball-Kleid"-Ziel erreicht ist, werde ich meine Diät abwandeln und eine Ernährungsweise aufbauen, die noch Alltagstauglicher ist (wobei mir bisher meine momentane Ernährungsweise noch in keinem Fall ein Hinernis war ^^)

 

Essem

- keine Kalorien zählen (ich will mich nicht verrückt machen!)

-  4 - 6 kleine Mahlzeiten am Tag (das hält den Stoffwechsel hoch!)

- keine kohlenhydratreiche Nahrung; bei jeder Mahlzeit Proteine und / oder Gemüse -> ich muss sagen, obwohl meine Portionen weitaus kleiner sind als früher (ich gehe mal davon aus, dass sie jetzt "normal" sind und früher einfach "XXL", machen und halten sie auf grund der vielen Proteine sehr satt!

- fettarm (!) = kein extra Öl zum braten (oder würzen von Salaten) benutzen (mein Fleisch brate bzw. "koche" ich z.B., in dem ich ca 1cm hoch Gemüsebrühe in eine Pfanne gebe und das Fleisch dann wie in Öl anbrate ^^)

 - AUSNAHME: ist mein YOLO-Sonntag, da darf ich sündigen, Kohlenhydrate zu mir nehmen und auch mal fettig essen -> ich musste aber lernen: auch am YOLO-Tag nicht übertreiben, da während einer so kohlenhydrat- und fettarmen Ernährung extrem viele fettige und kohlenhydratreiche Nahrung schnell zu Übelkeit und Magenschmerzen führen kann!)

Trinken

- mind. 4.5l Wasser / Tee trinken

- 2 Tassen grünen Tee trinken (Grüner Tee hat den Ruf den Körper zu entgiften, soll außerdem gut für die Haut sein und er schmeckt einfach super gut!)

- vor jedem Essen 1 Glas Wasser trinken (das macht schneller satt und ich bilde mir ein, dass so das Essen schneller verdaut wird, aber das ist meines Wissens nach wirklich nur Einbildung - aber hey - Einbildung ist auch eine Bildung!)

- keine Limo oder Cola oder Eistee !!! (ich muss aber gestehen, dass fällt mir nicht immer leicht und wenn meine Schwester ihre Cola Light am süppeln ist, dann nehm ich mir auch mal ein Glas!)

Sport

- beim Fernsehen gucken (ich mach das meistens während meiner täglichen Folge "The Biggest Loser" steppen oder auf der Stell joggen (das macht 40 Minuten Sport, die sogar schnell umgehen, weil man sich auf die Sendung konzentriert :P)

- nicht wirklich Sport, aber trotzdem Bewegung: Treppen laufen anstatt Aufzug oder Rolltreppen zu nehmen :P

Motivation hochhalten

 - ein Kleidungsstück suchen, in dass man gerne passen möchte und es dort aufhängen wo man es immer sieht (mein Abiball-Kleid hängt an meinem Spiegel und in so manchen Momenten hat mich der Anblick schon motiviert ^^) allerdings sollte es nur ein bisschen zu klein sein, damit man schnell Erfolge erzielt und die Motivation hochbleibt :D!

- von Zeit zu Zeit im Internet Abnehmgeschichten durchlesen oder Videos angucken, manchmal motiviert mich das ungemein zu sehen, was man erreichen kann, wenn man am Ball bleibt;
außerdem motiviert es mich extrem "The Biggest Loser" zu gucken (früher fand ich das dumm und demütigend, aber mittlerweile bin ich ein richtiger Suchtie geworden :P)




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung