Startseite
    Tagebuch
    Motivation
    Abnehmtipps
    Sport
    Rezepte
    Lifestyle
  Über...
  Archiv
  Wunschliste
  Meine "Abnehmregeln"
  Meine Ziele
  To-Do-Listen
  Gewichtsverlauf
  Lieblingswebsites
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    skinny-veggie-happy
   
    chloes

    ein-mops-wird-schlank
    skinnyin4weeks
    must-be-thinner
   
    fairy.girl

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   20.04.17 23:20
    ____ __________ ____ __





http://myblog.de/herzchen.goes.thin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Finally I'm BACK

Ha! Lang hab ich's schleifen lassen und jetzt bin ich wieder back on track :P. Ich habe mein Ziel zum Abiball geschafft und prompt danach angefangen wieder alles in mich reinzustopfen was so ging. Ich war wieder auf 103kg. Als ich bei einer Routineuntersuchung beim Frauenarzt war, wurde auch mein Blutdruck gemessen und was für ein Schock das war! 178/108!!! Ich habe fast Bluthochdruck der Kategorie 3 was mega gefährlich sein kann, weil das, wenn ich nix ändere, eine Fahrkarte zum Herzinfarkt und Schlaganfall ist! Ich war richtig am Boden zerstört, die nächsten Tage habe ich richtig viel geweint, mein Freund war auch total hilflos weil er mich nicht trösten konnte! Aber ich denke, das hat jetzt "Klick" in meinem Kopf gemacht.
Ich muss unbedingt auf Normalgewicht kommen und Sport treiben, sicherlich kann ich den Blutdruck so um einiges senken. Ich will einfach keine Medikamente nehmen! Wenn man einmal Bluthochdruckmedikamente nehmen muss, muss man sie meistens für den Rest seines Lebens nehmen. Mein Frauenarzt hat mir natürlich gesagt, ich soll so bald wie möglich meinen Hausarzt aufsuchen aber bissher habe ich es noch nicht getan. Ich will keine Medikamente bekommen und ich habe Angst, dass er mir dann meine Medical Form nicht ausfüllen möchte, welche ich für mein Au Pair Jahr in den USA brauche, das ich ab September machen möchte. Ach man ... aber ich denke ich sollte mir wirklich einen Termin geben lassen Also: AUFGABE für Montag: TERMIN BEIM ARZT VEREINBAREN WEGEN BLUTHOCHDRUCK! Manno ... ich habe Angst ... Wenigstens kann ich ihm berichten, dass ich seit dem ich ihn das letzte Mal gesehen habe, 4kg abgenommen habe!

So ... ich nehme also ab und diesmal geht es nicht nur um ein Kleid in das ich passen möchte sondern um meine Gesundheit!!!
Diesmal ist mein Ziel nicht in möglichst kurzer Zeit abzunehmen sondern langfristig und generell gesünder zu essen und aktiver zu werden!

Ich habe mir einen Schrittzähler geholt und versuche täglich 10.000 Schritte zu gehen. Außerdem möchte ich langsam das Joggen anfangen. Meine Freundin Nina (die mir auch den Mut gegeben hat hier weiter zu schreiben obwohl ich mir vorgekommen bin als ob ich längst "versagt" habe) hat mich motiviert. Sie läuft jetzt seit ein paar Monaten und hat mir auch erzählt, dass es für sie am Anfang meeega anstrengend war und eigentlich keinen Spaß gemacht hat (so geht es mir gerade, ehrlich gesagt) aber, dass sie mitlerweile wirklich gerne joggen geht, seitdem sie auch länger am Stück laufen kann! Nina du bist toll :D!!!
Als Hilfsmittel benutze ich auch die App "MyFitnessPal", dort kann man ausrechnen lassen, wie viel Netto-Kalorien (= durch Nahrung aufgenommene - durch Sport verbrannte Kalorien) man am Tag zur Verfügung hat. Bei mir sind es 1200kcal. Dann kann man alles was man isst dort eingeben und auch sportliche Aktivitäten eintragen und hat den genauen Überblick wie viel Kalorien man noch "übrig" hat :D! Zu MyFitnessPal werde ich auf jeden Fall einen extra Eintrag machen, denn diese App ist TOLL!!!

1.2.14 09:06


Werbung


Wenn ich mal nicht jeden Tag blogge ...

Eigentlich habe ich mir vorgenommen, jeden Tag hier aufzuschreiben, was ich esse, was für einen Sport ich treibe und mein aktuelles Gewicht.
Die letzten paar Tage habe ich das nicht gemacht, weil ich bei meinem Freund war und ich dort weder eine Waage noch Internetzugang habe!
Da ich jetzt ziemlich viel freie Zeit haben werde (wegen Abi bestanden, kein Schule, auch noch nicht Arbeiten :P), werde ich bestimmt noch öfters mehrere Tage am Stück dort verbringen und somit nicht ganz so regelmäßig bloggen können, wie ich gerne möchte.
Meinen Sportcalendar bin ich dort nicht gefolgt! Und so faul wie ich war habe ich natürlich auch keinen anderen Sport getrieben ... naja außer Dauershoppen :P.

Küsschen,
Herzchen

10.6.13 05:42


Tag 35

Gewicht: 100.6kg
BMI: 34.0

Stimmung:
fröhlich

Musik: Francesca Battistelli - Free To Be Me

Sport: June Workout Calendar: Abs

Gegessen:

Morgens: Cocktailtomaten + 100g Surimi

Mittags: 1/2 Tüte Fertig-Salat + 125g Hähnchenbruststreifen + Joghurtdressing

Abends: 2 Summer Rolls (mit Möhre, Gurke, Paprika und Thunfisch) und Sojasauce

Bla Bla ...

"... I got a couple dents in my fender, got a couple rips in my jeans, try to fit the pieces together but perfection is my enemy, and on my own I'm so clumsy but on your shoulders I can seeeeeee ..."  - das Lied von Francesca Battistelli ist so schön und macht mir jedesmal beim Hören total die gute Laune ^^.
Well well, heute habe ich für uns Summer Rolls gemacht. Normalerweise werden sie mit Gemüse und Glasnudeln gefüllt, die Glasnudeln habe ich einfach weggelassen :P. Ich liebe Summer Rolls und sie sind so schnell gemacht! Ich glaube, ich werde demnächst mal posten wie man sie macht, also schwer ist das wirklich nicht :D!
Morgen werde ich für meine Schwester, Mama und mich Pad Thai mit Shirataki Nudeln machen. Ich bin mal gespannt wie es schmecken wird :D! Ich hab erst einmal was mit den Nudeln gemacht, das war toll geworden, es liegt halt immer an der Soße, wie sie schmecken :D! Aber das war vielleicht blöd die zu bekommen! Ich musste in 3 Asiasupermärkten nach denen gucken, bis ich sie endlich gefunden habe. Und dann hab ich meine Bahn verpasst, und die nächsten Bahnen fielen wegen Störung aus und ich musste mit dem Bus in dem es meeega heiß war eine dreiviertel Stunde nach Hause fahren (nachdem mir der erste natürlich vor der Nase weggefahren ist und ich 20min auf den nächsten warten musste :P). Aber dann war ich ja doch irgendwann zu Hause und konnte noch schnell meine Summer Rolls essen und rechtzeitig zum Chinesisch Unterricht gehen. Heute war die vorletzte Stunde. Ich glaube vermissen werde ich es schon, aber irgendwie ist mir in den letzten Wochen der Spaß den ich daran hatte ein bisschen verloren gegangen. Ich glaube weil seit diesem Semester meine Lieblings-Kursteilnehmerin nicht mehr dabei war :P. Vielleicht werde ich dann was zu essen mitbringen. Vielleicht Summer Rolls?! Oder vielleicht Sushi aus Blumenkohlreis (das ist ne Idee, das will ich demnächst mal ausprobieren!).
Ach ja, noch zu den Nudeln: die sind ja eigentlich ne tolle Sache, füllen den Magen und haben fast 0 Kalorien und keine Kohlenhydrate, aber die sind teuer! Ich hab für 2 Tüten à 200g (ich glaube, dass ist nochnichteinmal Abtropfgewicht) 3,50Euro bezahlt! Also ab und zu kann man damit kochen, aber für häufiger ist mein Geldbeutel zu klein :P.
Ich merke grade, irgendwie bin ich grade in Schreiblaune, ich könnte noch viel weiter schreiben, aber ich mach jetzt lieber die letzten zwei Workouts die ich für heute noch machen muss. Heute sind wieder Abs dran ... wah ... Abs Workouts sind, wie ich finde, die anstrengensten, liegt aber auch vielleicht daran, dass meine Bauchmuskulatur vermutlich mit am wenigsten im Alltag genutzt wird von mir :P.
Also auf gehts, Muskelkater verursachen!!!

Küsschen,
Herzchen

4.6.13 21:23


Tag 34

Gewicht: 100.2kg
BMI: 33.9

Stimmung:
sauer auf mich selbst

Musik: Sido - Augen Auf

Sport: June Workout Calendar: Cardio

Gegessen:

zu viel zum aufschreiben (und natürlich nur Scheiße, von Stuten über Gummibärchen bis zu Knoppers...)

Bla Bla ...

Ich bin so dumm! Ich hab schon die 99 gesehen und genau jetzt habe ich das erste Mal einen richtigen übelsten Fressflash gekriegt! Morgen wird die Waage mich so bestrafen! Naja! Ab morgen bin ich wieder disziplinierter und werde noch bis zum Abiball die 97 sehen, dass habe ich mir vorgenommen!

Küsschen,
Herzchen
3.6.13 22:07


Total Low Carb: Zucchini-"Pasta"

Wie ihr ja wisst, esse ich zur Zeit fast gar keine Kohlenhydrate, und da fallen dann natürlich auch Nudeln weg! Ich muss sagen, ich mag Nudeln, bin abet nicht der "Ich muss jeden Tag Nudeln haben - sabber!"-Typ, trotzdem once in a while sind Nudeln mit einer leckeren Sauce doch eine leckeres Mittagessen :D!

Für die Nudeln habe ich eine Alternative gefunden: Zucchini-Streifen als Nudeln! Die Zucchini bekommen eine Konsistenz die Nudeln sehr ähnlich ist, beim weichkochen verlieren sie auch fast geschmacksneutral, so dass man hauptsächlich die Soße schmeckt . Es ist als würde man echte Bandnudeln essen ^^. Bei mir wird es dieses Gericht auf jeden Fall öfter geben!

Zutaten
(reicht für 3 Portionen)

- 3 mittlere Zucchinis
- Gemüsebrühe
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 1/2 Dose Thunfisch
- 1/2 Dose Pilze oder besser: frische Pilze
- passierte Tomaten
- Gewürze (z.B Pfeffer und Italienische Kräuter)

Zubereitung


1. ca. 5ml Wasser mit Gemüsebrühe in einem Topf oder einer Pfanne zum kochen bringen, dann kleingeschnittene Zwiebeln und 1 Zehe Knoblauch hinzugeben

2. Nun die Zucchini schälen (wer mag kann die Schale aber auch mitessen, dann aber gut waschen!) und mit einem Sparschäler in "Bandnudeln" raspeln

3. Nun die "Zucchini-Nudeln" zu den Zwiebeln geben und auf mittlerer Stufe solange köcheln lassen, biss die Zucchinistreifen weich werden. Gelegentlich umrühren!

Ich fand es sehr schwierig die Zucchini in der Mitte auch in Streifen zu schneiden, daher hab ich die Mittelstücke einfach in Stückchen geschnitten und mit den anderen Zutaten für die Soße im Nachhinein zugegeben.

4. Nun wird die Soße zubereitet: Ihr braucht passierte Tomaten, ich habe dann noch 1/2 Dose Champignons (frische sind natürlich leckerer, aber die hatte ich noch übrig ^^), 1/2 Dose Thunfisch (ich habe mich vergriffen und Thunfisch in Öl genommen, besser ist natürlich im eigenen Saft!) und ggf. noch etwas Brühepulver (da müsst ihr kein Wasser mehr zugeben, da die Soße flüssig genug sein wird) .

5. Alle Zutaten zu den "Nudeln" geben, verrühren und kurz köcheln lassen, dann Topf vom Herd nehmen.

 

6. Anschließend würzen. Ich habe Pfeffer und Italienische Kräuter genommen, ihr könnt aber nehmen was ihr wollt :D!


7. Und anschließend servieren und GENIESSEN ^_^!

GUTEN APPETIT!

 

2.6.13 11:30


Tag 33

Gewicht: 100.4kg
BMI: 33.9

Stimmung:
motiviert

Musik: Taryn Southern - Keep it in your pants

Sport: June Workout Calendar Workouts: Arme & Abs

Gegessen:

Morgens: 125g Mozerella + 250g Spinat

Snack: Radieschen

Mittags: 1 Tüte Salat + 125g Hähnchenbruststreifen mit Joghurtdressing

Abends: 90g Feta


Bla Bla ...

Ab morgen ernähren sich meine Schwester und Mutter wie ich .
Der erste Tag vom Juni Kalendar war teilweise sehr anstrengend, und nicht machbar für mich, weil ich für eine Übung nicht die nötige koordinationsfähigkeit hatte und für die andere nicht genügend Kraft, daher habe ich sie abgewandelt, aber vielleicht kann ich sie ja am Ende des Mnonats :P!

Küsschen,
Herzchen
2.6.13 11:03


Tag 32 - TSCHAKA <100kg !!!

Gewicht: 99.6kg
BMI: 33.7

Stimmung:
ko aber happy :D

Musik: Miley Cyrus - Party in the USA

Sport: /

Gegessen:

Morgens: 1/2 Brötchen mit Gouda, 1/2 Brötchen mit Lachsschinken + 2 Würstchen (ich weiß, ein ausgiebiges Frühstück ^^)

Snack: 2 Riegel Schokolade

Mittags: 1 1/2 Teller Nudelsalat

Snack: 4 Poffertjes + 3 Prinzenrollen Kekse

Abends: 90g Feta


Bla Bla ...

Neuer Monat neues Glück :P. Ich habe mich heute morgen so gefreut als ich auf die Waage stieg, endlich stand da etwas unter 100kg! Ich werde morgen vermutlich wieder über 100kg sein, weil heute ja mein YOLO-Tag war und ich mal wieder nur ungesundes, fettiges, zuckerhaltiges Zeug gegessen habe, und ich denke, dass wird mich morgen wieder deprimieren, aber egal, ich glaube der nächste YOLO-Tag wird mich dann dafür nicht mehr über die 100kg steigen lassen, weil ich bis dahin wieder sogar bisschen mehr als bis 99.6kg abgenommen haben werde :P.
Ich war heute von 8h morgens bis 19h bei meinen "Babys" und hab mit ihnen gespielt und auf sie aufgepasst, es hat Spaß gemacht, aber es war auch sehr anstrengend und jetzt bin ich müde. Aber ich werde gleich noch viel Sport machen, da ich mir vorgenommen habe, dem neuen Workout Kalendar für den Monat Juni von www.blogilates.com zu folgen (wah, das wird SO anstrengend!!!), und da ich erst grade nach Hause komme, muss ich alle Workouts jetzt gleich auf einmal machen! Aber ich werde den Monat durchziehen, ich hab ja jetzt voll viel Zeit! Nur vielleicht muss ich die Ruhe Tage umändern, wenn ich mal in Dortmund bin oder ich muss mir die Videos von Youtube irgendwie auf DVD brennen, damit ich die Workouts bei meinem Freund trotzdem machen kann, da er keinen Computer besitzt!

Küsschen,
Herzchen
1.6.13 19:46


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung